Der rote Punkt - Traditionelles Bogenschießen
Der rote Punkt - Traditionelles Bogenschießen

Herstellung einer flämisch gespleissten Sehne

Flämisch gespleisste Sehnen sind nicht nur hübsch anzusehen und schön traditionell. Nein, sie schonen durch die Bauweise den Bogen auch hervorragend.

So eine Sehne sieht furchtbar kompliziert in der Herstellung aus, ist aber - wenn man es mal begriffen hat - eigentlich ganz einfach.

 

Man braucht dazu "lediglich" Sehnengarn (am besten in zwei Farben), ein Cuttermesser, einen Meterstab, Sehnenwachs und ein Sehnenbrett. Dieses kann man käuflich erwerben, oder auch selber basteln (Siehe dazu der Post bei Fletcher's Corner).

 

Als Anleitung für das Knüpfen sind folgende Videos von Daniel absolut erstklassig. Vor dem Angucken wäre ein Sprachkurs in Schwäbisch von Vorteil :-) Einen Übersetzer vom Hochdeutschen ins Schwäbische ist hier zu finden. Ich würde empfehlen, den Satz, den man gemeint hat zu hören, auf Hochdeutsch einzugeben und zu schauen ob es passt... ;-)

Aktuelles

April 2012

Wieder erhältlich!


Die neue Drucklegung der dritten Auflage ist seit heute in einer erneut überarbeiteten Version wieder erhältlich! 

Empfehlen Sie diese Seite auf: